Kaufmännische Bereichsleitung (m/w/d)

  • Renchen
  • unbefristet
  • 100%

Über uns

Der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH (bwlv) ist mit 54 Einrichtungen und über 900 Mitarbeiter*innen der größte gemeinnützige Träger der Suchthilfe und -prävention in Baden-Württemberg, ist außerdem Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie Integrationsfachdiensten für schwerbehinderte Menschen. Der gemeinnützige Verband betreibt u.a. Fachkliniken, Heime, Tageskliniken, ambulante Beratungs- und Behandlungsstellen und Nachsorgeeinrichtungen.

Unsere Landesgeschäftsstelle in Renchen bei Offenburg bietet Serviceleistungen für unsere Einrichtungen in den Bereichen Buchhaltung/Finanzen, Personal, IT, Öffentlichkeitarbeit und Qualitätsmanagement.

Für unsere Einrichtung Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH suchen wir Verstärkung!

Ihre Aufgaben

In dieser Position

  • erstellen Sie gemeinsam mit unseren Einrichtungen deren Wirtschaftspläne und unterstützen bei der Umsetzung.
  • fertigen Sie unsere Liquiditätsplanung an.
  • verantworten Sie unser kaufmännisches Controlling, entwickeln es kontinuierlich weiter und leiten entsprechende Steuerungsmaßnahmen ein.
  • bauen Sie unseren zentralen Einkauf auf und verhandeln und schließen Rahmenverträge für sämtliche Lieferungen, Dienstleistungen, Wartungsarbeiten und Versicherungen.
  • verantworten Sie die Finanzierung für unsere Investitionsprojekte und unser kaufmännisches Immobilienmanagement.
  • unterstützen Sie die Verwaltungsleitungen in unseren Fachkliniken.
  • wachsen Sie Schritt für Schritt in die Aufgabe der Gesamtverwaltungsleitung mit Prokura hinein.
  • berichten Sie direkt an die Geschäftsführung und arbeiten in Querschnittsthemen eng mit den anderen Bereichsleitungenzusammen.

Ihr Profil

Für diese interessante und anspruchsvolle Position bringen Sie beste Voraussetzungen mit, wenn Sie

  • ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Gesundheitsökonomie oder eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation haben.
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Sozial-, Gesundheits- oder Verbandswirtschaft mitbringen.
  • über ausgeprägte Wirtschafts-, Finanz- und Controlling-Kenntnisse und wünschenswerterweise über erste Führungserfahrung verfügen.
  • unternehmerisch denken, sehr gut organisiert sind und strukturiert und sehr digital arbeiten.
  • gestaltungs-, entscheidungsfreudig, flexibel und sehr dienstleistungsorientiert sind.
  • eine exzellente Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, ein sicheres, empathisches Auftreten, eine Hands-on-Mentalität und Sinn für Humor mitbringen.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine individuelle Einarbeitung in eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, kontinuierlichen Weiterbildungsmöglichkeiten und angemessener Vergütung (TV-L), und betrieblicher Altersvorsorge in einem innovativen, motivierten und lebendigen Umfeld. Sie haben die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten und können die Angebote unserer Fitness- und Sportvertragspartner nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Die Bearbeitung dieser Stellenausschreibung übernimmt die Personalagentur LAUTER Personalexperten GmbH. Frau Dorothee Schmalbach informiert Sie auch gerne vorab telefonisch unter der +49 (0) 7121 15936-41.

Bitte bewerben Sie sich direkt bei der Personalagentur über diesen Link Kennziffer 2022-062

  Vergütung nach TV-L

  Flexible Arbeitszeiten

  Individuelle Einarbeitung

  Jobsharing

  Fort- und Weiterbildung

  Tagungen zu aktuellen Themen

  Gesundheitsmaßnahmen

  Kooperation mit Hansefit

  Sabbatical

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich direkt online über unser Bewerbungsportal oder rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen haben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Qualifikation mit Vorrang berücksichtigt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung


Oliver Kaiser 
Geschäftsführer
Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH
Telefon: 07843/949 141