Sozialpädagogin
gerne mit therapeutischer Zusatzqualifikation

  • Stuttgart
  • unbefristet
  • 80 %

Über uns

Der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH (bwlv) ist mit 54 Einrichtungen und über 900 Mitarbeiter*innen der größte gemeinnützige Träger der Suchthilfe und -prävention in Baden-Württemberg, ist außerdem Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie Integrationsfachdiensten für schwerbehinderte Menschen. Der gemeinnützige Verband betreibt u.a. Fachkliniken, Heime, Tageskliniken, ambulante Beratungs- und Behandlungsstellen und Nachsorgeeinrichtungen.

Für unsere Einrichtung JELLA - Pädagogische und therapeutische Hilfen für Mädchen suchen wir Verstärkung!

Ihre Aufgaben

Sie erwartet ein komplexes und vielfältiges Tätigkeitsfeld. Gemeinsam mit einem kompetenten Fachfrauenteam begleiten Sie Mädchen und junge Frauen im Alter von 14 bis 21 Jahren auf der Basis einer Synthese von Alltagsgestaltung, Traumapädagogik und (Sucht-)Therapie auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Ihr Profil

Wir wünschen uns Kolleginnen mit Freude an Mädchenarbeit im Wohngruppensetting, Teamarbeit und Weiterentwicklungsprozessen, Berufserfahrung in den Hilfen zur Erziehung, Kinder- und Jugendpsychiatrie und/oder Suchthilfe mit einem Studienabschluss (Diplom, Bachelor, Master) in Sozialer Arbeit. Eine therapeutische Zusatzqualifiaktion wäre von Vorteil.

Das Aufgabengebiet setzt die Bereitschaft zu Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen, voraus.

Aus konzeptionellen Gründen können nur Bewerberinnen berücksichtigt werden.

Wir bieten

  Vergütung nach TV-L

  Flexible Arbeitszeiten

  Individuelle Einarbeitung

  Jobsharing

  Fort- und Weiterbildung

  Tagungen zu aktuellen Themen

  Gesundheitsmaßnahmen

  Kooperation mit Hansefit

  Sabbatical

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich direkt online über unser Bewerbungsportal www.bw-lv.de/karriere oder rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen haben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Qualifikation mit Vorrang berücksichtigt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung


Heidrun Neuwirth 
Leitung
JELLA - Pädagogische und therapeutische Hilfen für Mädchen
Telefon: 0711-652006 50